Tag des Mädchenfußballs 2021

Alle sportbegeisterten Mädels aufgepasst!

Am 10.07.2021 fand der virtuelle Tag des Mädchenfußball statt.
Was ist das fragt ihr euch vielleicht?
Los ging es um 10 Uhr mit der Vorstellung der Damenmannschaft. Ab 12 Uhr konntet ihr euch dann Technik-Tipps von einer unserer Spielerinnen abholen. In ein paar kurzen Videos wurde euch gezeigt, wie eine Ballannahme funktioniert. Durch entsprechende Erklärungen konntet ihr es anschließend gleich mal selbst ausprobieren. Ab 14 Uhr wurde ein Quiz über unsere Damenmannschaft und die EM 2020 online gestellt. Wir sind gespannt, wie viele Fragen ihr richtig beantworten konntet und ob ihr uns dadurch auch noch etwas besser konntet. Zum Abschluss standen unsere Trainer und unsere Abteilungsleiterin Rede und Antwort im sogenannten Fragenhagel.

Wenn euch unser Einblick am 10.07.2021 gefallen hat und ihr neugierig geworden seid, dann nutzt auf jeden Fall die Chance und schaut am 17.07.2021 bei auf dem Gelände des TSV Pfersee zum Tag des Mädchenfußballs vorbei. Dort könnt ihr uns persönlich kennen lernen, alle Fragen rund um das Vereinstraining stellen und natürlich das Fußballspielen mal ausprobieren oder uns eurer (bereits vorhandenes) vielleicht verborgenes Talent fürs Fußballspiele zeigen.
Wie wird der Tag des Mädchenfußballs ablaufen?
Am 17.07.2021 wird es um 10 Uhr mit einer Begrüßung und Vorstellung unseres Teams losgehen, anschließend werdet ihr bei verschiedenste Stationen und Spielformen das Fußballspielen mal testen können. Nach einem stärkenden Mittagessen (das von uns gestellt wird) und dem Training vom Vormittag, werdet ihr dann die Möglichkeit haben euer Können unter Beweis zu stellen und das „TSV Pfersee Fußballabzeichen“ zu absolvieren, bevor der Tag des Mädchenfußballs langsam zu Ende gehen wird.

Wir freuen uns über jede, die bei unserem Tag vorbeischaut! Ihr braucht keinerlei Vorkenntnisse, alle Übungen sind für Anfängerinnen und alle Altersklassen ausgerichtet. Nehmt eure beste Freundin mit und habt einfach Spaß, das fußballerische Können kommt von ganz alleine… 🙂

Eure Pfersee-Damen